Das Logo der Grundschule Laberweinting

Logo Grundschule

Vier Kinder stehen im Mittelpunkt des Logos, denn Schule muss, wenn sie ihren Sinn erfüllen will, auf die Kinder ausgerichtet sein. Zwei Mädchen und zwei Buben halten sich an den Händen, drei von ihnen sind auf den Betrachter hin ausgerichtet. Mit ihrer dynamischen Haltung symbolisieren sie Freude, Lebensmut und einen partnerschaftlichen, gleichberechtigten Umgang miteinander. Die Kinder sind in einem hellen, freundlichen schattierten und daher lebhaften Blau gehalten. In der Farbpsychologie kennzeichnet Blau einen ausgeglichenen, zufriedenen Menschen. Die Gemeinschaft der Kinder ist offen und auch anziehend für andere von außen. Daher eilt das Kind rechts auf die Gemeinschaft im Inneren des Ovals zu und wird bereitwillig aufgenommen.

Der ovale Kreis - er steht für die Schule als solches - wird in den dynamischen Farben Orange und Gelb dargestellt. Diese Farben vermitteln die Attraktivität, Dynamik und die Lebendigkeit dieser Schule. Es sind aber auch warme, freundliche Farben, die Geborgenheit und Wärme ausstrahlen. Das Oval wurde bewusst „offen“ gehalten, um darzustellen, dass die Schule sich nach außen hin öffnet und offen ist für Anregungen und Personen von außen. Das offene Oval signalisiert auch den Freiraum, den die Schule Lehrern und Kindern zur eigenen Entfaltung und zur Begegnung mit der sie umgebenden Welt bietet.

Ergänzt wird das Logo durch den Schriftzug mit dem Schulnamen, der im gleichen variierenden Orange und Gelb des Ovals gehalten ist.

 

 

Unser Leitbild

 

Normen und Regeln werden von Lehrern und Schülern gemeinsam erarbeitet, vereinbart und konsequent eingehalten.

 

Schule und Elternhaus sehen Erziehung als gemeinsame Aufgabe an und arbeiten bei der Umsetzung der Ziele vertrauensvoll zusammen. 

 

Unser Unterricht berücksichtigt offene und schüler-aktivierende Unterrichtsformen und den Einsatz moderner Medien.

 

Der Umgang im Kollegium ist geprägt von gegenseitiger Unterstützung, Offenheit, Wertschätzung und Humor.

 

Die Schulleitung fördert auf der Basis von gegenseitigem Vertrauen und Bereitschaft zur Kooperation die Eigenverantwortung der Lehrkräfte.

 

 

Unser Schulprogramm

 

Wir geben uns Normen und Regeln, die das gemeinsame Lernen und Zusammenleben erleichtern.

 

Wir setzen uns mit schüleraktivierenden Unterrichtsformen auseinander.

 

Wir erweitern dadurch unser Handlungsrepertoire, um den Schülern zu Sachkompetenz, Sozialkompetenz und Medienkompetenz zu verhelfen.

 

Wir entwickeln gestalterische Formen, um unser schulisches Selbstverständnis auszudrücken, und öffnen uns nach außen.

drucken nach oben