Mobile Luftfilter für die Grundschule Laberweinting

 

 

Luftfilter für die Grundschule Laberweinting

Bild von links nach rechts: Bürgermeister Johann Grau, Servicetechniker Andreas Schuderer und Schulleiterin Susanne Zellmeier

 

Nachdem der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung am 18. Oktober beschlossen hat, für die Grundschule Laberweinting mobile Luftfiltergeräte zu beschaffen, wurden diese bereits am Donnerstag geliefert. Bürgermeister Johann Grau und Schulleiterin Susanne Zellmeier freuten sich in Zeiten hoher Inzidenzen über eine weitere Maßnahme, um sowohl die Schüler als auch Lehrkräfte bestmöglich zu schützen. „Neben dem Schutz der betroffenen Personen ist auch unser Ziel, den Regelschulbetrieb aufrecht zu erhalten. Deshalb freue ich mich sehr, dass die Geräte jetzt rechtzeitig zum Schulbeginn nach den Herbstferien in Betrieb gehen“ so Grau. Die Geräte wurden von der Firma Ludwig Rieder GmbH & Co. KG aus Bayerbach geliefert. Der Gesamtwert beläuft sich auf rund 23.000 €. Der Freistaat Bayern wird die Beschaffung mit 50 % der Anschaffungskosten fördern.

 

drucken nach oben