Sitzungsbericht vom 25.05.2020

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 25.05.2020.

 

Am Montagabend dieser Woche hatte Bürgermeister Grau zu einer öffentlichen Gemeinderatsitzung in das Rathaus eingeladen. 

 

Nach der Genehmigung der Protokolle der Sitzung vom 11.05.2020 stellte der Klimaschutzmanager des Marktes Schierling, Herr Franz Hien die Solarleuchten, welche für die Beleuchtung des Geh- und Radweges zwischen Allkofen und Inkofen vorgesehen sind, dem Gemeinderat vor. Herr Hien erläuterte dabei Art der Lichtschaltung, die tägliche Brenndauer und die voraussichtliche Haltbarkeit der Accus und der Leuchtmittel. Nach dieser umfassenden Information beschloss der Gemeinderat den Geh- und Radweg mit 10 Solarleuchten auszustatten.

 

Im zweiten Tagesordnungspunkt beschäftigte sich der Gemeinderat mit dem neuen Feuerwehrhaus in Laberweinting. Für die weitere Umsetzung dieser Maßnahme wurde an das Architekturbüro Pfleger aus Landau der Auftrag für eine Entwurfsplanung vergeben. In den nächsten Wochen soll dieses Büro jetzt in enger Abstimmung mit der Feuerwehr Laberweinting und der Gemeindeverwaltung einen Vorentwurf für das neue Feuerwehrhaus erarbeiten.

 

Das neue Baugebiet „Hirtlohe“ in Grafentraubach wird mit einer rund 80 Meter langen Gehwegerweiterung an den Ort Grafentraubach angeschlossen. Der Auftrag wurde an die Firma Fahrner Mallersdorf vergeben.

 

Der Fischerei-Pachtvertrag zwischen der Gemeinde Laberweinting wurde um weitere 10 Jahre verlängert.

 

Die Höchstspannungsleitung Wolmirstedt – Isar, welches auch die Gemeinde komplett durchschneiden soll sorgte für eine intensive Diskussion und so manche Unmmutsäußerung über die geplante Maßnahme des Bundes im Gemeinderat. Man kam überein, die bereits im Jahr 2019 abgegebene gemeindliche Stellungnahme, nochmals an die Bundesnetzagentur zu senden und in der Stellungnahme insbesondere die generelle Ablehnung der Maßnahme, aber auch die mangelhafte Entschädigungsregelung im Falle einer Umsetzung der Maßnahme deutlich zu unterstreichen.

drucken nach oben